Archiv

Die Impulsgeber der Research plus am 27. Mai 2019 waren:

 

Patricia Blau, Corporate Director, und Tina Choi-Odenwald, Senior Research Manager, GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung mbH Digital Self vs. Real Self – Die Gen Z in den Sozialen Medien
Christoph Kern, Post Doctoral Researcher an der
Universität Mannheim
Potenziale und Grenzen von 'Digital Trace Data' bei der Vorhersage politischer Einstellungen
Daniel Spitzer, Head of Research and Development bei 100 Worte Sprachanalyse GmbH Deutsche Stellenausschreibungen unterscheiden zwischen Mann und Frau: Wie geschlechtsspezifische Sprache die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern verfestigt.

 

Sponsoren der Veranstaltung waren:

 

Die Impulsgeber der Research plus am 23. Juli 2018 waren:

Rebecca Rutschmann, Social Media & Digital Expert und Business-Coach,
social by heart
Im Rausch der Daten - der Fall von Facebook, Cambridge Analytica und die Zukunft des Social Scorings
Jan Karem Höhne (Universität Mannheim; RECSM-Universitat Pompeu Fabra) und Stephan Schlosser (Universität Göttingen) SurveyMotion: Was können wir mittels Sensordaten über Bewegungen von Befragten in mobilen Onlineumfragen lernen?
Prof. Dr. Herbert Schuster, CEO bei innoplexia Live-Monitoring regionaler Kündigungs- oder Wechselsignale von Konsumenten: ein Praxisbericht

 

Sponsoren der Veranstaltung waren:

 

Die Impulsgeber der Research plus am 19. März 2018 waren:

Simon Kühne, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sozio-oekonomischen Panel (SOEP), DIW Berlin Einkommen, soziale Netzwerke, Lebenszufriedenheit: Lesben, Schwule und Bisexuelle in Deutschland
Jan Grieser, Projektingenieur am Kompetenzzentrum Virtual Engineering Rhein-Neckar - KVE Wie die Virtuelle Realität die Arbeitswelt umkrempelt
Dr. Frank Mangold, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Hohenheim Facebook Emoticons - Potenziale und Herausforderungen für die Marktkommunikation und -forschung

 

Sponsoren der Veranstaltung waren:

 

Die Impulsgeber der Research plus am 19. Juli 2016 waren:

Franziska Paßon, Projektleiterin Internationale Marktforschung und Julia Hoffmann, Junior Projektleiterin Internationale Marktforschung und China Koordination beim Spiegel Institut „Culture Clash – Abendland trifft Morgenröte“ - Online-Methoden in China: Ein Erfahrungsbericht aus der Automobilmarktforschung
Thomas Gruber, Marktforscher bei dm-drogerie markt Mixed Methods oder Marktforschung im Mixer? Pragmatische Forschung bei dm-drogerie markt
Joshua Brecht, Creative Director bei Callies & Schewe Kommunikation Die Infografik ist tot. Es lebe die Infografik!

 

Sponsoren der Veranstaltung waren:

 

Die Impulsgeber der zweiten Research plus Rhein-Neckar am 24. April 2014 waren:

Sebastian Syperek, Senior Manager Market Research Cloud Services SMB, Deutsche Telekom AG, P&I (Products & Innovation) Personas killed segmentation? Neukonzeption von B2B-Personas für ein aufstrebendes Plattform-Geschäft
Yannick Rieder, Fachhochschule Köln, Masterarbeit bei Henkel, seit März 2014 linkfluence Evaluate Facebook! – Neue Ansätze zur Erfolgsanalyse von Posts auf Facebook Pages
Melanie Kessler-Schardt, Senior Project Manager, Nikolai Ruben Pärsch, Project Manager, Spiegel Institut Digging deeper - Begleitende Marktforschung mit Online-Communities
Martina Püttmann, Communications Manager, SCA Hygiene Products Vertriebs GMBH Feel it!- Multisensorische Ergebnispräsentation

 

Sponsoren der Veranstaltung waren:

 

Die Impulsgeber der ersten Research plus Rhein-Neckar am 12. Juni 2013 waren:

Vesna Gray, Tupperware Brands, Global Kultureller Kontext und die Implikationen für die Marktforschung
Laura Kopka, Absolventin der Hochschule Pforzheim, Studiengang Markt- und Kommunikations-forschung China zwischen Zensur und Social Media - Potenziale und Risiken in Chinas sozialen Netzwerken
Dr. Klaus Holthausen, Gründer und Gesellschafter Dr. Holthausen GmbH Vom elektronischen Fußabdruck zum sozialen Genom
Dr. Mark Mattingley-Scott, Principal IBM Deutschland GmbH Smart Cities – Gesellschaftlicher Nutzen und Anforderungen an den Datenschutz

 

Sponsoren der Veranstaltung waren: